Botschafter

Liebe auf den ersten Blicki – unsere Blicki-Botschafter*innen!

Unsere Blicki-Botschafter*innen sind in der Öffentlichkeit stehende Persönlichkeiten, die sich für den Blicki e.V. ehrenamtlich engagieren. Sie stellen Ihre Netzwerke für den guten Zweck zur Verfügung. Gemeinsam wollen wir Blicki noch bekannter machen, um potenzielle Sponsoren oder Unterstützer*innen zu begeistern. Für die Sicherheit von Kindern sagen unsere Botschafter*innen: „Pfote drauf!“

Hildegard Müller

Hildegard Müller

Katrin „Tinka“ Oschmann

Katrin „Tinka“ Oschmann

Monika Humbaur

Monika Humbaur

Oliver Groß

Oliver Groß

Christina Scheib

Christina Scheib

Marcell Wiese

Marcell Wiese

Burkhardt Greiff

Burkhardt Greiff

Paul Cesar Lange

Paul Cesar Lange

 

 

Katrin Oschmann (Rheinland-Pfalz)


– unsere Truckerin mit Leib und Seele. Mit ihrem LKW, der Leyla, durchquert sie die Straßen Deutschlands. Der Sonnenschein war schon bei kabeleins im Fernsehformat „Truckerbabes“ zu sehen, während sie die täglichen Herausforderungen mit einem Lächeln auf den Lippen meisterte. Neben ihrer Leidenschaft für das Fahren von Lastwagen setzt sich Tinka unter anderem für die Verkehrssicherheit von Kindern ein.


„Vielen Leuten ist gar nicht bewusst, was wir LKW-Fahrer alles durchmachen müssen, gerade wenn wir durch Ortschaften fahren. Kinder rennen am Straßenrand entlang oder fahren mit ihrem Fahrrad und man selber weiß nie: Passen Sie auf, passen Sie nicht auf, sehen sie uns und nehmen sie uns als mögliche Gefahr im Straßenverkehr wahr? Deswegen ist es so wichtig, dass solche Workshops mit Kindern gemacht werden und dass sowohl die Kleinen als auch die Großen für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert werden.“

 

 

 

 

Marcell Wiese (NRW)

– ist seit 1994 in der Entsorgunsgsbranche. Nach seinem Start in der Logistik stieg er im Laufe der Jahre in die Geschäftsführung der Lobbe-Gruppe auf. Als Branchenkenner ist Marcell Wiese in Gremien wie dem BDE auf Bundesebene aktiv. Durch seine langjährige Erfahrung im Bereich der Logistik und Fahrzeuge ist ihm die Verkehrssicherheit von Kindern bis heute eine wichtige Herzensangelegenheit.

 

„Als Umweltdienstleister sind wir täglich mit 1.400 LKW auf den Straßen im Einsatz. Die Verkehrssicherheit der Bürger und vor allem der Kinder ist der Lobbe-Gruppe sehr wichtig. Gemeinsam mit Blicki e. V. wollen wir für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren. Dafür engagiere ich mich gerne persönlich als Blicki-Botschafter in NRW.“